Author: Irena Sgier

Kreativität als angewandtes Querdenken  

Paolo Bianchi und Gabrielle Schmid sind zugleich als Dozenten und kreative Coaches an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK tätig. Sie unterrichten das CAS Creationship, ein Angebot, das sich an all jene Personen richtet, die ein innovatives Projekt mit Hilfe kreativer Methoden in die Welt setzen möchten und gleichzeitig die eigene Persönlichkeitsentwicklung im Auge haben. Es geht um eine anregende Synthese zwischen Tun und Sein. 

«Eine meiner Sorgen besteht darin, dass Erwachsene aufhören, vertieft zu lernen»

Heutige Gesellschaften sind mit enormen Problemen konfrontiert. Jyri Manninen, finnischer Forscher und Erwachsenenbildner, ist überzeugt, dass diese Probleme nur gelöst werden können, wenn Menschen, Organisationen und ganze Gesellschaften lernen, ihr Verhalten zu reflektieren und komplexe Zusammenhänge zu verstehen.

Für unser Gehirn ist alles echt

Isabella Pasqualini ist promovierte Architektin (ETHZ) und Neurowissenschaftlerin (EPFL). Sie erforscht das Verhältnis zwischen Körper und Raum mit Hilfe von immersiven, interaktiven Technologien. Ihre Arbeiten zeigen, dass Immersion sehr unterschiedlich erlebt wird und dass es höchste Zeit ist, sich bezüglich virtueller Realität auch mit ethischen Fragen auseinanderzusetzen.